Dieter Fritz
Dieter Fritz. | Foto: SWR - Südwestrundfunk/SWR/Alexander Kluge/Archivbild

Stuttgart

Nach Jahrzehnten vor der Kamera Ruhestand für SWR-Moderator

Anzeige

Nach mehr als 30 Jahren vor der Kamera moderiert Dieter Fritz am Freitagabend zum letzten Mal die SWR-Fernsehnachrichten. Er sei glücklich, dass er «die Menschen im Land als Moderator so lange begleiten durfte», sagte der 63-Jährige nach Angaben des Senders. «Jetzt freue ich mich darauf, mehr Zeit für mich und meine Familie zu haben.»

Neuer Moderator von «SWR Aktuell Baden-Württemberg» ist von Montagabend an Georg Bruder (40). Der Journalist aus Zell am Harmersbach im Schwarzwald war zuletzt Reporter und Chef vom Dienst beim Politikmagazin «Zur Sache Baden-Württemberg».

Dieter Fritz hatte seine Fernsehlaufbahn 1982 beim damaligen Süddeutschen Rundfunk (SDR) begonnen. Der Mann aus Ilshofen im Landkreis Schwäbisch Hall moderierte seit 1986 viele Jahre die Sendung «Politik Südwest» und später das «Landesschau Journal». Frontmann der Hauptfernsehnachrichten um 19.30 Uhr wurde Fritz 2014. Er lebt mit seiner Familie im Rems-Murr-Kreis unweit von Stuttgart. dpa/lsw