Ein ICE passiert eine Baustelle
Nach einem Angriff auf eine Zugbegleiterin in einem ICE der Deutschen Bahn hat die Bundespolizei einen 22 Jahre alten Mann festgenommen.

Von Stuttgart nach Frankfurt

Ohne Ticket im ICE: Mann greift Zugbegleiterin an

Anzeige

Nach einem Angriff auf eine Zugbegleiterin in einem ICE der Deutschen Bahn hat die Bundespolizei einen 22 Jahre alten Mann festgenommen. Er war den Angaben zufolge am Montagabend in dem Fernreisezug von Stuttgart nach Frankfurt am Main unterwegs und hatte keinen Fahrschein, wie die Bundespolizei am Dienstag mitteilte. Der 34 Jahre alten Zugbegleiterin, die ihn kontrollierte, habe er mit der Faust in den Magen geschlagen. Aus Angst vor weiteren Angriffen flüchtete die Frau in das Dienstabteil und alarmierte die Polizei. Als der Zug im Bahnhof Wiesloch-Walldorf im Rhein-Neckar-Kreis stoppte, nahmen die Beamten den 22-Jährigen fest. Er muss sich nun wegen Körperverletzung und Bahnfahren ohne Ticket verantworten.