Weil eine Frau im Streit ihren Bruder mit einem Beil angegriffen haben soll, hat die Staatsanwaltschaft Mannheim Anklage gegen die 59-Jährige erhoben.
Weil eine Frau im Streit ihren Bruder mit einem Beil angegriffen haben soll, hat die Staatsanwaltschaft Mannheim Anklage gegen die 59-Jährige erhoben. | Foto: Hora

Fellbach

Sattelzug bleibt im Kappelbergtunnel hängen

Anzeige

Ein Sattelzug mit einem geladenen Abrissbagger ist am Dienstagabend im Kappelbergtunnel in der Nähe von Stuttgart stecken geblieben. Die Röhre in Richtung der Landeshauptstadt sei deswegen gesperrt worden, teilte die Polizei mit.

Der Bagger sei etwa 400 Meter nach der Tunneleinfahrt an einer Lüftungsturbine hängen geblieben und habe diese vollständig abgerissen. Als der Fahrer des Sattelzugs nach rechts auf den Pannenstreifen fuhr, seien auch Teile der Tunnelbeleuchtung beschädigt worden. Am Tunnel sei dadurch ein Schaden von mindestens 50 000 Euro entstanden. Gegen 1 Uhr war die Strecke wieder befahrbar. Die zwischenzeitlich wegen des ausgelösten Brandmelders ebenfalls kurzzeitig gesperrte Gegenfahrbahn in der zweiten Tunnelröhre war schon vorher wieder freigegeben worden.

(dpa/lsw)