Ein Gespann mit Schlittenhunden
Weil zu wenig Schnee im Schwarzwald liegt, fällt das internationale Schlittenhunderennen in Todtmoos (Kreis Waldshut) dieses Jahr aus. (Archivfoto) | Foto: Franziska Kraufmann/Archiv

Todtmoos

Schlittenhunderennen im Schwarzwald wegen Schneemangels abgesagt

Anzeige

Weil zu wenig Schnee im Schwarzwald liegt, fällt das internationale Schlittenhunderennen in Todtmoos (Kreis Waldshut) dieses Jahr aus. Dies teilte die Hochschwarzwald Tourismus GmbH am Mittwoch mit. Die Veranstaltung war für den 24. bis 26. Januar geplant.

Der Schlittenhunde-Sportverein Baden-Württemberg und die Gemeinde Todtmoos wollen trotzdem am Rahmenprogramm festhalten: Huskys und Schlittenführer sollen zu sehen sein; im Alten Kurpark gibt es einen Wintermarkt. Im vergangenen Jahr hatten rund 1.000 Hunde an dem 24 Kilometer langen Rennen teilgenommen. Etwa 8.000 Zuschauer verfolgten das Spektakel.