Flatterband
Bei einem missglückten Überholmanöver sind bei Vellberg (Kreis Schwäbisch Hall) sechs Menschen verletzt worden. | Foto: Patrick Seeger/Archiv

Vellberg

Sechs Verletzte nach Frontalzusammenstoß bei Vellberg

Anzeige

Bei einem missglückten Überholmanöver sind bei Vellberg (Kreis Schwäbisch Hall) sechs Menschen verletzt worden. Ein 18 Jahre alter Autofahrer habe am Dienstagmorgen auf einer Landstraße zwei Lkw überholen wollen und sei dabei frontal mit dem Wagen eines 27-Jährigen zusammengestoßen, teilte die Polizei in Aalen mit. Durch die Wucht des Aufpralls seien die Autos von der Straße abgekommen und auf dem Dach liegengeblieben. Der Wagen des 18-Jährigen habe zudem einen der Lastwagen gerammt.

Bei dem Unfall verletzten sich die beiden Fahrer schwer. Die drei Mitfahrer des 27-Jährigen wurden ebenfalls verletzt. Die Schwere ihrer Verletzungen war einem Polizeisprecher zufolge zunächst unklar. Rettungswagen brachten sie in Kliniken. Der 50 Jahre alte Lastwagenfahrer wurde leicht verletzt und vor Ort versorgt. Die Straße war während der Bergungsarbeiten gesperrt.