Leni Breymaier (r) und Lars Castellucci (l)
Leni Breymaier (r), Vorsitzende der SPD Baden-Württemberg und ihr Stellvertreter, Lars Castellucci (l). | Foto: Christoph Schmidt/Archiv

Zwei Bewerber

SPD entscheidet über Mitgliederbefragung zur Landesspitze

Anzeige

Der SPD-Landesvorstand will heute entscheiden, ob es eine Mitgliederbefragung zur Bestimmung der Parteispitze in Baden-Württemberg geben soll. Für den Parteivorsitz bewerben sich Amtsinhaberin Leni Breymaier und der Bundestagsabgeordnete Lars Castellucci, der bereits Vize-Parteichef ist. Es wird erwartet, dass der Landesvorstand für eine Mitgliederbefragung votiert, da sich beide Kandidaten dafür ausgesprochen haben. Breymaier führt die SPD im Land seit rund zwei Jahren. Der Landesparteitag der SPD mit der Wahl des Landesvorstands ist am 24. November in Sindelfingen bei Stuttgart.

Die Südwest-SPD war bei der Landtagswahl 2016 auf 12,7 Prozent abgestürzt. In den Umfragen erreichte sie zuletzt einen Tiefstand von 11 Prozent. Deshalb gibt es eine große Unruhe in der Partei, die teilweise in Kritik an Breymaier und an Generalsekretärin Luisa Boos mündet.

(dpa / lsw)