Foto: Hora

Stark sehbehinderter Mann muss Führerschein abgeben

Anzeige

Ein stark sehbehinderte 64-jähriger Mann in Bisingen (Zollernalbkreis) musste am Dienstag seinen Führerschein abgeben. Der Mann wurde von einer Frau beobachtet, wie er seinen Wagen wendete, dabei in eine Hecke fuhr und das Auto anschließend quer zur Fahrbahn abstellte.

Er sei danach verwirrt umhergelaufen, teilte die Polizei mit. Es habe sich herausgestellt, dass der Mann fast komplett erblindet sei.