Thomas Strobl (CDU)
Thomas Strobl winkt auf dem Landesparteitag der CDU in Baden-Württemberg. | Foto: Patrick Seeger/Archiv

Entscheidung Anfang Dezember

Strobl will erneut als CDU-Bundesvize kandidieren

Anzeige

Baden-Württembergs Vize-Regierungschef Thomas Strobl will erneut für das Amt des CDU-Bundesvize kandidieren. Der Landesvorstand und das Präsidium der CDU-Baden-Württemberg hätten sich einstimmig für eine erneute Bewerbung Strobls ausgesprochen, sagte CDU-Generalsekretär Manuel Hagel am Montag in Stuttgart.

Der Bundesparteitag ist Anfang Dezember in Hamburg. Strobl ist bereits einer von insgesamt fünf Stellvertretern von CDU-Bundeschefin Angela Merkel. Strobl geht nach eigenen Worten davon aus, dass auch Merkel im Amt der Bundesvorsitzenden bestätigt wird.

Bei der anstehenden Landtagswahl in Hessen muss die CDU herbe Verluste befürchten. In Umfragen liegt die CDU dort nur noch bei 26 Prozent, die Grünen kommen auf 20 bis 22 Prozent. Grüne, SPD und Linke könnten möglicherweise eine Mehrheit erzielen. Bislang regiert dort Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU). Strobl sagte, er sei zuversichtlich, dass Bouffier Regierungschef bleibe. Er wünsche sich auch, dass die dortige schwarz-grüne Koalition weiterregieren könne.

dpa/lsw