Sandhausens Torwart Marcel Schuhen gibt Anweisungen
Sandhausens Torwart Marcel Schuhen gibt Anweisungen. | Foto: Uwe Anspach/Archiv

Nächster Gegner: Paderborn

Torhüter Schuhen vor Rückkehr in den Kader des SV Sandhausen

Anzeige

Torhüter Marcel Schuhen steht vor einer Rückkehr in den Kader des Fußball-Zweitligisten SV Sandhausen. Der 25-Jährige trainiert nach seinem Syndesmosebandriss mittlerweile wieder mit der Mannschaft, wie Trainer Uwe Koschinat am Donnerstag sagte. Schuhen hatte allerdings kurz vor seiner Verletzung vor rund fünf Wochen den Stammplatz an Niklas Lomb verloren, der auch am Samstag (13.00 Uhr/Sky) beim SC Paderborn im Tor des SVS stehen wird.

Mit dem 4:0-Sieg gegen Schlusslicht FC Ingolstadt hatte der neue Trainer Koschinat am vergangenen Freitag einen perfekten Einstand erlebt. «Wir müssen allerdings die Höhe des Sieges relativieren», sagte der 47-Jährige. «Unsere schnelle Führung hat uns in die Karten gespielt und Ingolstadt war kein Maßstab, weil jedes Gegentor die Mannschaft noch mehr verunsichert hat.»

In Paderborn erwartet Koschinat ein ganz anderes Spiel. Der Trainer kennt den Aufsteiger noch aus seiner Drittliga-Zeit bei Fortuna Köln und mahnt vor der Sprintschnelligkeit und dem Torhunger der Ostwestfalen. «Diese Mannschaft hat unter Trainer Steffen Baumgart eine wahnsinnige Gier entwickelt», sagte Koschinat. Er traut Paderborn gar den Durchmarsch und die Rückkehr in die Erste Liga zu.