Feuerwehr
Männer der Feuerwehr sitzen in einem Löschfahrzeug. | Foto: Carsten Rehder/Archiv

Ostalbkreis

Verpuffung löst Feuerwehreinsatz mit rund 90 Kräften aus

Anzeige

Heubach (dpa/lsw) – Eine Verpuffung in einem Mehrfamilienhaus in Heubach im Ostalbkreis hat einen größeren Einsatz der Feuerwehr ausgelöst. Wegen eines lauten Knalls rückten rund 90 Feuerwehrleute an, wie eine Sprecherin der Polizei in Aalen am Samstag sagte. Die Feuerwehr untersuchte das Wohnhaus und gab Entwarnung. «Im Haus wurde kein Gas, kein Rauch und kein Feuer festgestellt», sagte die Sprecherin. Die zehn Bewohner konnten nach einer halben Stunde in ihre Wohnungen zurückkehren. Nach ersten Erkenntnissen hatte wohl ein technischer Defekt an der Gasheizung in der Nacht zum Samstag die Verpuffung ausgelöst. Es entstand kein Sachschaden.