Das Schloss Gottesaue ist ein mehrfach zerstörtes und wiederaufgebautes Renaissance-Schloss, das sich auf dem Areal einer ehemaligen Benedektinerabtei in der Karlsruher Oststadt befindet.
Das Schloss Gottesaue in Karlsruhe. | Foto: Hora

Vorhersage

Wechselhaftes Wetter im Südwesten zum Wochenende

Anzeige

Im Südwesten wird das Wetter am Wochenende wechselhaft. Am Samstag soll es laut DWD teils stark bewölkt sein und zeitweise regnen. Es können Schauer und Gewitter auftreten. Es wird bis zu 17 Grad warm – im Bergland liegt die Höchsttemperatur bei 12 Grad. Dabei weht nach Angaben der Meteorologen ein schwacher, südlicher Wind mit frischen Böen. Auf dem Feldberg im Hochschwarzwald sind demnach auch stürmische Böen möglich.

Am Sonntag soll es vor allem im Westen noch stark bewölkt sein, zeitweise rechnet der DWD mit leichtem Regen. Im Osten und Südosten bleibt es meist trocken, auch die Sonne zeigt sich gelegentlich – bei Höchsttemperaturen zwischen 13 Grad im südlichen Schwarzwald und 20 Grad von Ellwangen bis ins Allgäu.

Auch vor dem Wochenende kann es am Freitag noch ungemütlich werden. Bei Höchsttemperaturen zwischen 12 Grad im Bergland und 20 Grad im Breisgau sowie am oberen Neckar erwarten die Meteorologen gebietsweise Schauer mit starken bis stürmischen Böen und einzelne Gewitter. Ansonsten weht ein schwacher Süd- bis Südwestwind mit mäßigen bis frischen Böen. Auf exponierten Gipfeln sind auch Sturmböen möglich.

dpa