Sonne und Regen
Regentropfen prasseln auf eine Pfütze, in der sich die Sonne spiegelt. | Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archivbild

Noch keine Wetterwarnung

Wetter wird unangenehmer: Starkregen und Hagel möglich

Anzeige

Nach viel Sonnenschein wird die zweite Hälfte des langen Pfingstwochenendes in Baden-Württemberg etwas unangenehmer.

Für den Sonntagabend bis in die Nacht zum Montag hinein erwartete der Deutsche Wetterdienst im Südwesten einzelne Gewitter, die mit Starkregen, kleinkörnigem Hagel und stürmischen Böen einhergehen können. Zuvor sind aber bis zu 26 Grad möglich.

Bewölkter Pfingstmontag mit Schauern

Am Pfingstmontag bleibt es dann wohl eher bewölkt – Schauer und Gewitter sind auch dann noch möglich. Die Temperaturen erreichen bis zu 21 Grad, bevor es am Dienstag vielerorts etwas kühler werden kann.

In den üblichen Wetter-Apps gibt es noch keine Wetterwarnungen für die Region. Im Osten darf man sich dagegen länger über die Sonne freuen. 

dpa / lsw