Die Rechnung ohne das widerspenstige Schaf haben zwei Diebe in Sachsenheim, Kreis Ludwigsburg, gemacht. | Foto: PaulZinken/dpa

Sachsenheim Kreis Ludwigsburg

Widerspenstiger Schafbock verjagt Diebe und beschützt seine Geiß

Anzeige

Zwei Diebe sind in Sachsenheim, Kreis Ludwigsburg, wohl an der Gegenwehr eines Schafbocks gescheitert.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatten die Unbekannten den Bock und seine Geiß am Dienstag schon für den Abtransport gefesselt. „Allerdings hatten sie die Rechnung ohne den unberechenbaren Bock gemacht, der sich und seine Geiß vermutlich vehement verteidigte und die Unholde auf diese Weise verjagte“, hieß es in einer Mitteilung.

Schafe rennen mehrere Hundert Meter

„Der gefesselte Schafbock suchte mit seiner an ihn gebundenen Geiß im Schlepptau anschließend auf dem Hof ihrer Besitzerin Zuflucht, wofür die Tiere mehrere hundert Meter Entfernung zurücklegten.“ Die Tiere blieben unverletzt, hieß es. Unklar sei jedoch, ob das auch für die glücklosen Diebe gelte.

(dpa/ lsw)