Skip to main content

Invasion in Europa

Live-Blog zum Ukraine-Krieg – massive Angriffe: Luhansk im Donbass zu 95 Prozent von russischen Truppen erobert

Der russische Angriff auf die Ukraine geht weitgehend mit unveränderter Härte weiter. Geländegewinne verzeichnen die russischen Soldaten dabei kaum. Alle Entwicklungen im Live-Blog.

Im Osten der Ukraine bringen massive russische Angriffe mit Artilleriebeschuss und Luftangriffen die ukrainischen Verteidiger immer weiter in Bedrängnis. Foto: Diego Herrera/XinHua/dpa

Seit dem 24. Februar herrscht in Europa Krieg. Nach einem monatelangen Truppenaufmarsch hat Russlands Präsident Wladimir Putin den Befehl zum Einmarsch in die Ukraine gegeben. Die Folgen sind Leid, Tod und Zerstörung. Der Angriff Russlands auf die Ukraine hat die bislang größte Fluchtbewegung in Europa seit dem Ende des Zweiten Weltkrieg ausgelöst.

Während es der ukrainischen Armee gelingt, die russische Invasion weitgehend zurückzuschlagen, reagieren westliche Staaten vor allem mit Waffenlieferungen an die Ukraine und Wirtschaftssanktionen gegen Russland.

Ein direktes militärisches Eingreifen auf dem Schlachtfeld in der Ukraine schlossen die EU- und Nato-Staaten mehrfach aus. Daran änderten auch Indizien für Kriegsverbrechen der russischen Armee, etwa in den Städten Butscha und Mariupol, bislang nichts.

Unterdessen hat der Krieg in der Ukraine weltweite Auswirkungen. Bereits jetzt sind die Preise für Energie und Lebensmittel in Folge des Ukraine-Krieges drastisch gestiegen.

Die Entwicklungen in der Ukraine im Live-Blog

nach oben Zurück zum Seitenanfang