Bei dem Frontalzusammenstoß auf der B36 bei Dettenheim ist am Montag ein Mann ums Leben gekommen. | Foto: Fischer

Straße lange gesperrt

Tödlicher Unfall auf B36 bei Liedolsheim

Auf der B36 bei Liedolsheim sind am Montagnachmittag ein Auto und ein Lastwagen frontal zusammengestoßen. Bei dem Unfall wurde ein Mann tödlich verletzt.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte auf Höhe Hochstetten gegen 15 Uhr zunächst ein PKW, der in Richtung Norden unterwegs war, einen Kleinwagen und einen Lastwagen mit Anhänger überholt. Der PKW konnte gerade noch vor einem entgegenkommenden Tanklastzug einscheren. Der 47-jährige Fahrer des nachfolgenden VWs, der ebenfalls zum Überholmanöver angesetzt hatte, krachte frontal in den Tanklastzug.

Tacho zeigt 100

Wie die Polizei mitteilte, blieb die Tachonadel des Wagens bei über 100 Stundenkilometern stehen. Der Mann starb noch an der Unfallstelle. Rettungskräfte hatten noch versucht, ihn zu reanimieren. Der 39-jährige Fahrer des Tanksattelzugs wurde leicht verletzt. Er wurde vor Ort von Rettungskräften versorgt und betreut.

Polizei leitet Verkehr um

Die B 36 war am Montagnachmittag in beide Richtungen mehrere Stunden lang gesperrt. Der Verkehr wurde von der Polizei umgeleitet, das Verkehrschaos hielt sich deshalb in Grenzen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 50.000 Euro.