Auf der Bahnstrecke zwischen Heidelberg und Karlsruhe kam es in Höhe St. Ilgen zu einem Oberleitungsschaden. | Foto: Marco Friedrich / EinsatzReport24

Zugverkehr

Schaden an der Oberleitung zwischen Heidelberg und Karlsruhe

Anzeige

Bei St. Ilgen auf der Strecke zwischen Heidelberg und Karlsruhe ist gegen 18.30 Uhr ein Schaden an einer Hochspannungsleitung entdeckt worden. Wie die Bundespolizei mitteilt, hängt die Oberleitung ins Gleisbett. Dadurch kommt es zu Behinderungen im Bahnverkehr.

Die Ursache für den Oberleitungsschaden ist noch nicht bekannt. Wie die Polizei auf Twitter meldet, kann der Streckenabschnitt bei Sandhausen einspurig befahren werden. Die Reparaturarbeiten können sich noch mehrere Stunden hinziehen.

Wie die Deutsche Bahn mitteilt, kommt es durch den Oberleitungsschaden zu Beeinträchtigungen im Fernverkehr. Einzelne Züge werden umgeleitet und halten nicht in Heidelberg Hbf oder Wiesloch-Walldorf.

BNN