Skip to main content

Autobranche im Wandel

Autohändler Graf Hardenberg-Gruppe vergrößert sich in der Karlsruher Gerwigstraße

Durch Fusionen wurde die Graf Hardenberg-Gruppe mit 1.600 Mitarbeitern zwischen Bruchsal und dem Bodensee zu einem der größten Autohändler bundesweit. Die Erfahrungen beim VW-Abgasskandal prägen die Unternehmer bis jetzt.

Drei Betriebe auf 30.000 Quadratmetern: Am neuen Graf Hardenberg Audi-Zentrum Karlsruhe ist jetzt auch das VW-Nutzfahrzeugzentrum sowie die 12 Millionen Euro teure neue Karosserie- und Lack-Anlage. Foto: Jörg Donecker

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang