Skip to main content

500 Euro Sachschaden

13-Jähriger übersieht PKW in Pforzheim

Die Sicht wurde ihm durch einen haltenden LKW versperrt und deshalb übersah ein 13-jähriger Skateboarder einen haltenden Wagen. Bei der Kollision wurde der Junge leicht verletzt.

Als ein Junge die Jahnstraße in Pforzheim überqueren wollte, kam es zur Kollision mit einem haltenden PKW. Foto: Carsten Rehder/dpa/Illustration

Beim Überqueren der Jahnstraße in Pforzheim hat ein 13-jähriger Skateboardfahrer am Montagabend einen verkehrsbedingt haltenden Wagen übersehen. Der 40-jährige Fahrer des Autos ist nach Angaben der Polizei in die südliche Richtung unterwegs gewesen.

Gegen 18 Uhr kam es auf Höhe Turnplatz zur Kollision zwischen dem Jungen auf dem Skateboard und dem Wagen. Diesen hatte der Junge wohl deshalb nicht bemerkt, da ihm ein verkehrsbedingt haltender LKW die Sicht versperrte.

Der 13-Jährige zog sich beim Unfall leichte Verletzungen zu. Eine ärztliche Behandlung vor Ort war nicht erforderlich und er wurde in elterliche Obhut übergeben. Der Sachschaden am Pkw beläuft sich auf rund 500 Euro.

nach oben Zurück zum Seitenanfang