Skip to main content

Die Polizei sucht Zeugen

Beim Gassi gehen in Pforzheim angegriffen

Ein Unbekannter attackiert ein Ehepaar mit einem Pfefferspray

Die Polizei ermittelt Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Ein Ehepaar ist am Dienstagabend in Pforzheim beim spazieren gehen von einem Unbekannten mit Pfefferspray besprüht worden. Die Eheleute gingen mit ihren zwei Hunden von der Dollbronner Straße über den Langeweg in Richtung Wald spazieren, teilte die Polizei mit.

Einer der beiden Hunde fing an zu bellen und die Hundebesitzer hörten Geräusche. Daraufhin leuchtete der Hundebesitzer mit seiner Taschenlampe in Richtung der Geräusche und nahm einen ihm unbekannten Mann wahr. Dieser sprühte daraufhin sofort Pfefferspray in Richtung des Ehepaars und der Hunde, wobei der Ehemann direkt ins Gesicht getroffen wurde. Der unbekannte Täter flüchtete daraufhin in Richtung Würm.

Die Person kann wie folgt beschrieben werden: männlich, ungefähr 175 cm groß, circa 55-60 Jahre alt, schmale Statur, graue wellige Haare, grauer Bart. Er trug einen olivgrünen Parka, eine dunkelblaue Mütze und eine dunkle Hose sowie braune Stiefel, eventuell Boots.

Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Pforzheim-Süd unter (0 72 31) 1 86 33 11 in Verbindung zu setzen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang