Skip to main content

Gilt die Regel „von O bis O“ noch?

Bringt der Klimawandel das Ende der Winterreifen? Das sagen Pforzheimer Experten

Kein Winter, keine Winterreifen: Der Klimawandel scheint Autofahrern in die Hände zu spielen und den Geldbeutel zu schonen. Aber fahren Autofahrer wirklich auf Nummer sicher, wenn sie ganzjährig mit Allwetterreifen unterwegs sind?

In der Werkstatt. Beim Reifenhaus Kauffmann in der Pforzheimer Lindenstraße nimmt Mitarbeiter Timo Bohnenberger an einem Opel einen Reifenwechsel vor. Foto: Roland Wacker

Es war an einem 1. November, als sich Magdalena Riedinger entschloss, in der elterlichen Garage in Büchenbronn ihre Winterreifen aufzuziehen. „Mein Vater sagte am Telefon, ich müsse erst die Einfahrt freischaufeln.“ Riedinger wohnte damals in Dillweißenstein und hielt das für einen Scherz.

Bis sie durch die verschneiten Straßen Büchenbronns fuhr und mit ihren Sommerreifen nicht in die Einfahrt kam. Ein anderes Mal blieb Riedinger auf dem Weg hoch zum Sonnenhof im Schnee stecken, in einem Leihwagen des ADAC, der Allwetterreifen hatte. Seither steht für die Pforzheimerin fest: „Im Winter nur noch mit Winterreifen.“

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang