Skip to main content

Fragen zur Bundestagswahl

Linke-Kandidatin Meltem Celik will Pforzheim zu einer lebenswerten Stadt für alle machen

Am 26. September wird es ernst, dann ist Bundestagswahl. Die Direktkandidaten der Parteien haben klare Ziele. Was macht Meltem Celik von den Linken aus und welche Pläne hat sie für Pforzheim?

Will in den Bundestag: Meltem Celik, Pforzheimer Direktkandidatin der Linken. Foto: Niklas Beith

Die Plakate hängen, das Rennen läuft: Die Direktkandidaten von CDU, SPD, AfD, FDP, Grünen und Linken werben für sich und ihre Parteien um Stimmen bei der Bundestagswahl.

Die BNN möchten die Pforzheimer Kandidaten näher vorstellen. Dafür haben wir ihnen einen Bogen mit jeweils denselben Fragen geschickt.

Hier gibt es nun in sechs Teilen die Antworten. Den Auftakt macht Meltem Celik (die Linke).

Pforzheimer Direktkandidatin Meltem Celik (Linke) über Merkel

Die Kanzlerin hört von selbst auf. Sagen Sie vor dem Abschied etwas Nettes über Angela Merkel.

Sie war die erste Frau in dem Amt und hat damit Geschichte geschrieben.

Und etwas Kritisches.

Sie hat mehr reagiert, als dass sie regiert hat. Die großen Visionen haben in ihrer Kanzlerschaft gefehlt. So hat sie in allen großen Krisen, angefangen von der Bankenkrise 2008/2009 über die Flüchtlingskrise 2015 bis hin zu dem Wirecard-Skandal, der Corona-Pandemie und der Tragödie in Afghanistan immer nur abgewartet und ist im Zweifelsfall den für die Wirtschaft am wenigsten schmerzhaften Weg gegangen.

Meltem Celik und ihre Ziele für Pforzheim

Was wollen Sie in den nächsten vier Jahren politisch für Pforzheim erreichen – in welcher Funktion auch immer?

Eine fahrradfreundliche Stadt, für jeden erschwingliche Mieten, kulturelle und kostenfrei Angebote für Jugendliche seitens der Stadt. Pforzheim soll einfach eine lebenswerte Stadt für alle sein, unabhängig vom sozialen Stand und Herkunft.

Ihr persönlicher Lieblingsplatz in Pforzheim oder im Enzkreis?

Ich bin gerne mit meiner Familie in unserem Garten in Brötzingen - ich liebe die Natur und kann im Kreis meiner Freunde und Familie super abschalten. Ich bin aber auch gerne an der Ruine Löffelstelz in Mühlacker.

Wo sehen Sie den größten Brennpunkt in Pforzheim oder im Enzkreis?

Den Begriff Brennpunkt halte ich für schwierig, jeder Stadtteil hat seine Licht- und Schattenseiten. Man sollte vorhandene Probleme lieber im Sinne der Einwohner lösen, als ganze Stadtteile zu stigmatisieren.

Zur Person: Was macht Linke-Kandidatin Meltem Celik aus?

Welches Buch lesen Sie gerade?

Thomas Piketty – Das Kapital im 21. Jahrhundert

Ihre liebste Serie?

Blacklist - ich bekomme Gänsehaut pur!

Wie begrüßen Sie zurzeit ein Gegenüber: Nicken, Händeschütteln, Ellenbogen, Faustgruß…?

Fistbump!

Erwartungen an die Bundestagswahl 2021

Wie viel Prozent der Zweitstimmen kann Ihre Partei in Pforzheim holen?

Das kann ich so natürlich nicht wissen, aber wenn die Menschen, die von unserer Politik profitieren würden, uns auch wählen würden, hätten wir bestimmt 50% der Zweitstimmen sicher.

Welches politische Problem sollte der Bundestag ganz schnell lösen?

Leider wird die aktuelle Regierung haufenweise Probleme hinterlassen, die eigentlich alle dringend und schwierig sind. Wenn ich mir eins aussuchen müsste, dann den Klimawandel.

Was läuft politisch besonders gut in Deutschland?

Die soziale Schere geht ja immer weiter auseinander - das bedeutet, dass zumindest für diejenigen auf der Gewinnerseite die Wirtschaftspolitik echt gut funktioniert hat – die Reichen wurden ja auch in der Pandemie immer reicher.

Wo verbringen Sie den Wahlabend?

Ich werde mit meinen Unterstützenden, meinen Genoss*innen und meinen Freund*innen und meiner Familie feiern - egal wie es ausgeht. Wir sind stolz darauf, uns für eine bessere Gesellschaft einzusetzen.

Wählen Sie per Briefwahl oder im Wahllokal?

Im Wahllokal.

Ihre wichtigste Botschaft für die Wähler?

Ich bin eine von euch für euch! Eine bessere Welt und eine bessere Zukunft ist möglich!

nach oben Zurück zum Seitenanfang