Skip to main content

Wahl am 26. September

Bundestagswahl: So stehen die Chancen der Kandidaten für Pforzheim und Enzkreis

Rund zehn Wochen vor der Bundestagswahl haben mehrere Kandidaten aus dem Wahlkreis Pforzheim/Enz realistische Chancen auf ein Mandat.

Ziel für Pforzheims Bundestagskandidaten: das Reichstagsgebäude in Berlin. Foto: Kay Nietfeld/dpa

Gunther Krichbaum (CDU) und Katja Mast (SPD): Mit zwei Abgeordneten sind Pforzheim und der Enzkreis seit Längerem nicht besonders üppig im Deutschen Bundestag vertreten. Zum Vergleich: Allein der Wahlkreis Karlsruhe-Stadt hat derzeit fünf Bundestagsabgeordnete in der Hauptstadt.

Für die kommende Wahl am 26. September rechnen sich neben Krichbaum und Mast auch weitere Pforzheimer Kandidaten Chancen aus, in den kommenden vier Jahre unter der gläsernen Reichstagskuppel die Bundespolitik mitbestimmen zu dürfen.

Rund zehn Wochen vor der Wahl gelten allerdings lediglich die beiden langjährigen Pforzheimer Abgeordneten als gesetzt. CDU-Mann Gunther Krichbaum, der bereits fünf Mal das Direktmandat im Wahlkreis für die Christdemokraten errang, steht Wahlforschern zufolge erneut vor einem klaren Sieg.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang