Skip to main content

Haushaltsberatungen

CDU Pforzheim setzt auf abgespeckten Bildungscampus

Im Vorfeld der Haushaltsberatungen in Pforzheim, treten die politischen Kräfte mit eigenen Ideen an die Öffentlichkeit. So berichten jetzt CDU, Grüne Liste und SPD über ihre Klausursitzungen am Wochenende.

Es geht noch was beim Emma-Jaeger-Bad: Sowohl CDU als auch Grüne Liste warten mit Vorschlägen zur Zukunft der Einrichtung auf. Foto: René Ronge

Über Klausursitzungen zum städtischen Haushalt 2021 berichten CDU, Grüne Liste und SPD. Es sei „fast ein Nothaushalt“, kommentiert die CDU den Entwurf der Stadtverwaltung mit Unionsmann Peter Boch an der Spitze. Sie begrüßt, dass keine neuen Kredite aufgenommen werden sollen und dass die „strategischen Oberziele des Gemeinderats“ berücksichtigt seien.

Die SPD hält wegen der Corona-Pandemie „größere Gestaltungsspielräume kaum für möglich“. Veränderungswünsche in Richtung ökologisch-grüne Stadt mit nachhaltigen Konzepten präsentiert dagegen die Grüne Liste für die Haushaltsberatungen.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang