Skip to main content

Vom Pranger bis zur Dämonenabwehr

Die fünf kuriosesten Fakten aus dem Enzkreis: Warum die Hauptstraße in Neuhausen-Hamberg als Sackgasse endet

Wo gibt’s denn so was? Eine Hauptstraße, die als Sackgasse endet. Ein Pranger am Rathaus, an den früher Diebe und Trunkenbolde gekettet wurden. Oder Dämonenabwehrer, die Bauherren einst über Türen anbringen ließen. Zu finden sind diese Kuriositäten im Enzkreis.

Endet in einem Feldweg: Die Hauptstraße in Hamberg ist eine Sackgasse. Das hängt vor allem mit der Lage und der Topografie des Straßendorfs zusammen. Foto: Torsten Ochs Foto: Torsten Ochs

Hamberg ist schon einmalig. Der Neuhausener Ortsteil ist im Enzkreis das einzige Dorf, dessen Hauptstraße als Sackgasse endet. Das heißt, sie geht in einen schmalen Feldweg über, der geradewegs ins ländliche Idyll führt.

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang