Skip to main content

Brnadursache ist unkklar

Fahrzeug gerät in Kreisverkehr in Wimsheim im Enzkreis in Vollbrand

Ein Fahrzeug hat am Samstagabend aus bisher unklaren Gründen bei der Fahrt durch einen Kreisverkehr in Wimsheim (Enzkreis) angefangen zu brennen. Die beiden Insassen konnten sich retten, das Fahrzeug brannte vollständig aus und musste abgeschleppt werden.

Ein PKW ist am Kreisverkehr der L1175 und der Tiefenbronner Straße aus ungeklärter Ursache in Brand geraten und völlig ausgebrannt. Foto: Markus Rott / Einsatz-Report24

Am Samstagabend kam es um 18.49 Uhr in Wimsheim im Enzkreis zu einem Fahrzeug-Brand. Wie die Polizei Pforzheim mitteilte, fuhr der Pkw gerade durch den Kreisverkehr in der L1175/Tiefenbronner Straße, als der Motorblock aus noch ungeklärten Gründen in Brand geriet. Die Feuerwehr Wimsheim war mit drei Fahrzeugen und 18 Feuerwehrleuten vor Ort, um den Brand zu löschen.

Der Halter des Fahrzeuges kam erst im Nachhinein an den Brandort, er hatte den Firmenwagen an einen Freund ausgeliehen. Dieser und eine weitere Person konnten sich unverletzt aus dem brennenden Fahrzeug retten. Das Auto brannte vollständig aus und wurde dann abgeschleppt. Der Kreisverkehr war dafür bis etwa 20.30 Uhr gesperrt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang