Skip to main content

Landstraße 562

Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß in Keltern

Eine 67-Jährige hat am Montag einen Frontalzusammenstoß bei Weiler verursacht. Dabei verletzten sich zwei Personen schwer. Die Strecke war zeitweise gesperrt.

Rettungskräfte haben die zwei Frauen vor Ort medizinisch behandelt (Symbolbild). Foto: Sebastian Kahnert/dpa

Bei einem Frontalzusammenstoß am Montagmittag bei Weiler im Enzkreis haben sich zwei Personen schwer verletzt. Der betroffene Streckenabschnitt wurde zeitweise gesperrt, teilte die Polizei mit.

Eine 67-jährige Suzuki-Fahrerin fuhr die Landstraße 562 von Ettlingen kommen in Richtung Ellmendingen. Kurz vor der Abfahrt nach Weiler kam die Fahrerin auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß sie frontal gegen einen entgegenkommenden Opel.

Durch den Zusammenstoß klemmte sich die 67-Jährige in ihrem Auto ein. Die Feuerwehr befreite sie. Die 52-jährige Opel-Fahrerin befreite sich selbstständig aus ihrem Fahrzeug.

Die Rettungskräfte versorgten die zwei Frauen zunächst vor Ort. Daraufhin brachten sie diese zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Ausgelaufene Betriebsflüssigkeiten des Autos verunreinigten die Erde und die Fahrbahn. Daraufhin sperrte die Polizei den Streckenabschnitt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang