Skip to main content

Stelle schon ausgeschrieben

Hauptamtsleiterin verlässt Königsbach-Stein nach zwei Jahren

Die Gemeinde muss sich eine neue Hauptamtsleiterin suchen. Stefanie Haindl wird Königsbach-Stein aus persönlichen Gründen verlassen.

Der Abschied ist nah: Schon bald verlässt Hauptamtsleiterin Stefanie Haindl die Gemeindeverwaltung Königsbach-Stein. Foto: Nico Roller

Dem einen oder anderen aufmerksamen Leser des Amtsblatts in Königsbach-Stein könnte sie am vergangenen Donnerstag aufgefallen sein: Auf Seite 34, etwa in der Mitte der linken Spalte, findet sich eine auf den ersten Blick recht unscheinbar wirkende Stellenanzeige, die sich bei genauerem Betrachten allerdings als ziemlich interessant herausstellt.

Denn mit ihr sucht die Gemeindeverwaltung Königsbach-Stein eine „Leitung Hauptamt (w/m/d)“ in Vollzeit – und zwar schon „zum nächst möglichen Zeitpunkt“. Bewerben kann man sich „mit aussagekräftigen Unterlagen“ noch bis Mittwoch, 19. Mai.

Die Anzeige verweist auf die Internetseite der Gemeinde, wo sich nähere Informationen fänden, etwa zum Aufgabenbereich, zum Anforderungsprofil und zu dem, was die Gemeindeverwaltung dem Stelleninhaber bieten könne.

Haindl geht zum 1. August

Auf BNN-Nachfrage bestätigt die derzeitige Hauptamtsleiterin Stefanie Haindl, dass sie ihre Arbeit in Königsbach-Stein demnächst beenden wird und die Stellenausschreibung zur Nachbesetzung ihrer Stelle veröffentlicht worden ist. Schriftlich teilt Haindl mit, sie werde sich aus persönlichen Gründen beruflich nochmals verändern und die Gemeinde leider zum 1. August 2021 verlassen.

Zu diesem Zeitpunkt wird Haindl dann knapp zwei Jahre in der Königsbach-Steiner Gemeindeverwaltung gearbeitet haben. Im Herbst 2019 hatte sie dort ihre neue Stelle als Hauptamtsleiterin angetreten. Sie freue sich auf die neuen Aufgaben, die ihr künftig „ein noch weiteres Aufgabenfeld eröffnen und zugleich weitere Leitungs- und Führungsverantwortung bieten“, hatte sie gesagt, als sie sich Anfang November 2019 im Steiner Rathaus dem Gemeinderat und den anwesenden Zuhörern persönlich vorstellte.

Bürgermeister Heiko Genthner hatte damals in der öffentlichen Sitzung betont, man freue sich, die Stelle wieder besetzt zu haben. Seither hat Haindl am Verwaltungstisch an zahlreichen Gemeinderatssitzungen teilgenommen und die Mitglieder des Gremiums dabei mit Informationen zu den Beratungsgegenständen versorgt.

Nachfolge von Stefan Keller angetreten

Haindl ist studierte Juristin und kommt aus Mönsheim, wo sie von 2009 bis 2018 im Gemeinderat saß. Schon seit 2012 arbeitet sie im öffentlichen Dienst und war vor ihrer Stelle als Königsbach-Steiner Hauptamtsleiterin als stellvertretende Leiterin der Abteilung Personal und Organisation beim Landratsamt Calw tätig. In Königsbach-Stein trat sie damals die Nachfolge von Stefan Keller an, der das Hauptamt zuvor seit 2013 geleitet hatte und danach nach Karlsruhe ins Landratsamt wechselte.

nach oben Zurück zum Seitenanfang