Skip to main content

Flug über den vereisten Roßweiher

Verwirrung nach Hubschrauber-Einsatz in Maulbronn: Ging es um Naturschutz?

Verwirrung greift in Maulbronn um sich nach dem Einsatz des Polizeihubschraubers über dem Roßweiher. Augenzeugen zweifeln die Darstellungen der Polizei mit scharfen Worten an.

Umstrittener Flug: Maulbronner kritisieren Polizeieinsatz über dem Roßweiher - auch, weil mehrere Begründungen für den Flug kursieren. Foto: Airbus Helicopters (c) Christian

Nach dem Einsatz des Polizeihubschraubers über dem vereisten Roßweiher in Maulbronn am Sonntag mehren sich die Beschwerden über die Polizei.

„Geht’s noch? Schöner kann man Steuergeld wohl nicht zum Fenster raus hauen!“, klagt zum Beispiel Kai Lorenz, der als Augenzeuge den Polizeieinsatz beobachtet hat.

Der Polizeihubschrauber habe eine halbe Stunde über dem See gekreist, um die Leute zum Umkehren zu bewegen.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang