Skip to main content

Internet-Livestream von „Sender City“ feiert Erfolge

Dieser Mühlacker Verein macht sich jetzt auch online stark für die Hip-Hop-Kultur

Einmal dem DJ beim Auflegen direkt über die Schulter schauen? Jeden Regler sehen, den er bewegt? Jeden Knopf im Blick haben, an dem er dreht? Der Livestream des Mühlacker Vereins „Sender City“ macht genau das möglich.

Im Herzen des Senders: Arne Bader vom Verein „Sender City“ steht im Technikraum des Mühlacker Senders. In den umliegenden Hallen will man in Zukunft ein Kulturprogramm auf die Beine stellen. Foto: Nico Roller

Seitdem im März der erste Lockdown kam, strahlt „Sender City“ jeden Freitagabend über das Internet live ein musikalisches Programm aus, das in erster Linie all jenen etwas bieten soll, die sonst feiern gehen würden. Ein Konzept, das ankommt: Als vergangene Woche der Engländer John B auftrat, schauten in der Spitze bis zu 800 Menschen zu.

„Es ist momentan wichtiger denn je, dass man als Kulturschaffender die digitalen Möglichkeiten nutzt und versucht, etwas Positives beizutragen“, erklärt Arne Bader. Er ist der musikalische Leiter der Online-Shows, die inzwischen im Durchschnitt von 250 Menschen gesehen werden. Mehr als 40 von ihnen hat der Verein „Sender City“ seit März bereits auf die Beine gestellt, die meisten mit Künstlern aus der Region.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang