Skip to main content

Polizei sucht Hinweise

Mühlacker: Toter ist höchstwahrscheinlich der Vermisste

Bei dem am Mittwoch in einem weißen Audi A4 aufgefundenen Verstorbenen handelt es sich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit um den 51-jährigen Vermissten. 

Polizeieinsatz im Enzkreis nachdem ein Toter in dem Fahrzeug gefunden wurde. Foto: Waldemar Gress

Beamte der Kriminalpolizei hatten das Auto mit dem amtlichen Kennzeichen PF-RJ 79 auf einem Parkplatz in der Nähe der Sportplätze in Enzberg entdeckt. Der Verstorbene galt seit Montagabend als vermisst.

Zuletzt war das Fahrzeug an genanntem Tag in den Abendstunden in zwei Parkbuchten entlang der Landesstraße 1125 zwischen den Ortschaften Großglattbach und Aurich gesehen worden.

Nach aktuellem Stand der Ermittlungen besteht der Verdacht einer Gewalttat. Die Staatsanwaltschaft in Pforzheim hat eine Obduktion erwirkt, deren Ergebnis noch aussteht.

Die Sonderkommission der Kriminalpolizei hat nun folgende Fragen: Wer hat das Fahrzeug oder den verstorbenen Fahrzeugbesitzer im Zeitraum von Montag, 16.45 Uhr, bis Mittwoch, 13 Uhr, gesehen? Wer kann Angaben zu den Umständen seines Todes machen?

Zeugen gesucht

Zeugen oder Personen, die Antworten auf diese Fragen geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 07231 186-4444 beim Kriminaldauerdienst zu melden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang