Skip to main content

Zeugen gesucht

Verkehrsunfall bei Mühlacker: Roller-Fahrer wird schwer verletzt

Bei Mühlacker ist es am Donnerstagabend zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Roller und einer Zugmaschine gekommen. Die Polizei sucht Zeugen für die weiteren Ermittlungen.

Der Unfall hat sich am Donnerstagabend ereignet. Die Polizei bittet um Hinweise. (Symbolbild) Foto: Stefan Puchner/dpa/Archiv

Ein 27-jähriger Roller-Fahrer ist auf der Landstraße 1125 zwischen Wiernsheim-Pinache und Mühlacker-Großglattbach am Donnerstagabend schwer verletzt worden.

Nach derzeitigen Erkenntnissen war ein 65-Jähriger gegen 20 Uhr mit seiner landwirtschaftlichen Zugmaschine mit Anhänger in Richtung Großglattbach unterwegs und bog nach links in einen Feldweg ab. Der 27-Jährige, welcher ebenfalls in Richtung Großglattbach fuhr, erkannte den Abbiegenden in einer Rechtskurve und musste eine starke Bremsung durchführen. Der Roller-Fahrer kam hierdurch auf die Gegenfahrbahn, rutschte unter den Anhänger und wurde dort eingeklemmt.

Der junge Fahrer musste durch die Feuerwehr befreit werden und mit einem Rettungshubschrauber mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Klinik geflogen werden. Bei der Überprüfung vor Ort wurde festgestellt, dass der Roller nicht versichert war und der 27-Jährige nicht im Besitz eines Führerscheins ist.

Neben Feuerwehr und Rettungsdienst war das Polizeipräsidium Pforzheim mit drei Streifenwagenbesatzungen vor Ort und nahm die Ermittlungen auf. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Pforzheim telefonisch unter (0 72 31) 1 86 31 11 in Verbindung zu setzen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang