Skip to main content

Gefährlicher Autounfall durch einen 18-Jährigen

Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß in Neuhausen

Aufgrund einer zu hohen Kurvengeschwindigkeit prallte der Fahranfänger in das Auto einer Frau.

Die Fahrerin unterliegt nun ihren Verletzungen im Krankenhaus. Näheres ist noch nicht bekannt. (Symbolbild) Foto: Friso Gentsch/dpa

Wie das Polizeipräsidium Pforzheim mitteilte, sind zwei Verletzte und ein Schaden von mindestens 25.000 Euro die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der Landesstraße 573 am Donnerstagmittag gegen 11.40 Uhr.

Ein 18-jähriger Autofahrer war von Tiefenbronn kommend in Richtung Steinegg unterwegs. Nach derzeitigen Erkenntnissen kam er in einer Rechtskurve aufgrund einer nicht angepassten Geschwindigkeit auf die Gegenfahrspur und prallte nahezu frontal mit dem entgegenkommenden Volvo einer 39-Jährigen zusammen. Der 18-Jährige wurde leicht verletzt. Die Frau musste mit Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang