Skip to main content

Am Freitag

Betrunkene Fahrerin verursacht in Remchingen rund 12.500 Euro Schaden

Eine Autofahrerin hat am Freitag in Remchingen ein geparktes Fahrzeug gestreift. Wie sich später herausstellte, war die Frau betrunken.

In Paris wurde nach einer Attacke auf mehrere Menschen ein mutmaßlicher Täter festgenommen.
Die Beamten nahmen bei ihrer Ankunft an der Unfallstelle einen Alkoholgeruch bei der Autofahrerin wahr. (Symbolbild) Foto: Lino Mirgeler/dpa

Eine Autofahrerin hat am Freitagabend in Remchingen einen Sachschaden von rund 12.500 Euro verursacht. Wie die Polizei mitteilte, war die Frau betrunken.

Die 45-Jährige war nach 23 Uhr auf der Karlsbader Straße unterwegs, als sie mit der rechten Fahrzeugseite einen geparkten Lkw streifte.

Frau war mit knapp 1,6 Promille alkoholisiert

Die hinzugerufene Polizei stellte dann später einen Alkoholgeruch bei der Frau fest. Ein darauffolgender Atemalkoholtest bestätigte die Vermutung mit einem Wert von etwa 1,6 Promille.

Die 45-Jährige musste eine Blutprobe in einem Krankenhaus abgeben. Sie erwartet jetzt eine Strafanzeige.

nach oben Zurück zum Seitenanfang