Skip to main content

Zeugen gesucht

Polizei sucht weiter nach dem Räuber der Postfiliale in Nöttingen

Der Mann, der am Montagnachmittag eine Postfiliale in Nöttingen überfallen hat, ist weiter auf der Flucht. Die Polizei gibt nun eine Täterbeschreibung ab und bittet eventuelle Zeugen, sich zu melden.

Die Polizei ermittelt in Pforzheim nach zwei unbekannten Angreifern. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Nach dem Überfall auf eine Postfiliale am Montagnachmittag in der Karlsbader Straße in Nöttingen ist die Polizei weiterhin auf der Suche nach dem noch unbekannten Täter.

Nach bisherigen kriminalpolizeilichen Ermittlungen betrat dieser um kurz vor 16 Uhr die Filiale und forderte mit einer vorgehaltenen schwarzen Pistole Bargeld.

Nach Mitteilung der Polizei trug der Mann eine Strumpfhose ohne Aussparungen über seinem Kopf und schwarze Handschuhe. Er flüchtete mit seiner Beute von Schein- und Münzgeld zu Fuß Richtung Schollengasse und wird wie folgt beschrieben: schlank, etwa 180 Zentimeter groß, auffallend lange spitze Nase und spitzes Kinn mit einem Ziegenbärtchen.

Er soll etwa 18 bis 23 Jahre alt gewesen sein und war mit einem dunklen, langärmligen Kapuzen-Shirt sowie einer schwarzen breiten Sporthose bekleidet.

Polizei sucht Zeugen

Wer Hinweise zu der Person machen kann oder verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst in Verbindung zu setzen. Telefon (07231) 186-4444

nach oben Zurück zum Seitenanfang