Skip to main content

Polizeikontrolle

Schwer betrunkener Mann fährt in Schlangenlinien durch Ölbrunn-Dürrn

Die Polizei hat am Samstag einen schwer betrunkenen Mann in Ölbrunn-Dürrn kontrolliert. Er war durch seine Fahrweise aufgefallen.

Ein Polizist hält bei einer Verkehrskontrolle eine Winkerkelle in der Hand.
Die Polizei hielt den Mann an und kontrollierte ihn (Symbolbild). Foto: Paul Zinken/dpa/Symbolbild

Wegen seiner auffälligen Fahrweise haben Beamte des Polizeireviers Mühlacker am Samstagabend einen Autofahrer in Dürrn kontrolliert. Die Polizei teilte mit, dass der 47-jährige Autofahrer gegen 19.10 Uhr auf der L1132 von Mühlacker in Richtung Ölbronn unterwegs war, als durch seinen schlingernden Fahrstil auffiel.

Der Mann hatte einen Atemalkoholwert von 2,3 Promille

Die deshalb eingeschalteten Polizisten kontrollierten den 57-Jährigen daraufhin in der Hauptstraße. Sie fanden heraus, dass der Mann einen Atemalkoholwert von 2,3 Promille hatte. Der Mann musste im Anschluss eine Blutprobe abgeben. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

nach oben Zurück zum Seitenanfang