Skip to main content

Staatsanwaltschaft erstellt Gutachten

Folgenschwerer Verkehrsunfall in Straubenhardt: 61-jähriger Autofahrer erliegt seinen Verletzungen

Als folgenschwer hat sich ein Verkehrsunfall herausgestellt, der sich bereits am 15. Dezember ereignet hat.

Ein Blaulicht auf einem Polizeiauto. (Symbolbild)
Ein Blaulicht auf einem Polizeiauto. (Symbolbild) Foto: Lino Mirgeler/dpa

Ein 61-jähriger Autofahrer befuhr am Freitag, 15. Dezember, gegen 11.45 Uhr die Pfinzweiler Straße von Feldrennach kommend in Richtung Pfinzweiler, so die Polizei in einer Pressemeldung am ersten Weihnachtsfeiertag.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen der Polizei kam der Mann aufgrund zu hoher Geschwindigkeit und dem Einfluss von Alkohol mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und prallte dort gegen ein am Fahrbahnrand abgestelltes Fahrzeug.

Mann starb am 23. Dezember im Krankenhaus

Der 61-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er seinen schweren Verletzungen am Nachmittag des 23. Dezember erlag.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 8.500 Euro. Zur genauen Klärung des Unfallgeschehens wurde durch die zuständige Staatsanwaltschaft ein Gutachter beauftragt. Die Fahrbahn war während der Unfall- und Bergungsmaßnahmen für den Fahrzeugverkehr für etwa eine Stunde gesperrt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang