Skip to main content

Identität eines gestürzten Radfahrers im Enzkreis ist ungeklärt - Wer kennt den Mann?

60 Jahre alt, 1,90 Meter groß, graue Haare: Die Polizei nimmt Hinweise zur Identität eines bei Mönsheim gestürzten und schwerverletzten Radfahrers entgegen.

Unbekannt: Die Polizei sucht nach der Identität eines schwer gestürztem Radfahrers. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Update: Der Mann ist am Donnerstag, 20. August, im Krankenhaus gestorben.

Ein Radfahrer ist am Montag gegen 13 Uhr auf dem Mühlpfad bei Mönsheim aus ungeklärter Ursache gestürzt und dabei lebensgefährlich verletzt worden. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Seine Identität ist unklar.

Der Radfahrer fuhr nach derzeitigem Kenntnisstand mit einem rot-silbernen Mountainbike auf dem Mühlpfad von Serres in Richtung Mönsheim. Der Mann hat eine durchtrainierte Statur, ist ungefähr 60 Jahre alt, ungefähr 190 cm groß und etwa 90 Kilo schwer. Er hat graue Haare und einen grauen Bart. Er trug zum Unfallzeitpunkt eine beige knielange Zip-Hose und ein weißes T-Shirt. Außerdem eine beige Basecap mit der Aufschrift „Nike“ sowie schwarze Schuhe. Wer kennt den Mann und kann Hinweise zu seiner Identität geben? Hinweise nimmt die Polizei entgegen.

Verkehrspolizeiinspektion Pforzheim 

07231 1863111

nach oben Zurück zum Seitenanfang