Skip to main content

Am Donnerstagvormittag

Fünf Personen bei Auffahrunfall mit Schülertaxi in Pforzheim verletzt

Fünf Verletzte und ein Sachschaden von 30.000 Euro sind das Resultat eines Verkehrsunfalls am Donnerstag bei Pforzheim.

Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt auf einer Straße.
Die Fahrer des Kleinbusses und des ASB-Fahrzeugs wurden leicht verletzt. (Symbolbild) Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Symbolbild

Bei einem Auffahrunfall in der Nähe von Pforzheim sind am Donnerstagvormittag fünf Menschen leicht verletzt worden.

Wie eine Polizeisprecherin berichtete, hatte zuvor ein Fahrzeug des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) auf einer Landstraße stark abgebremst. Warum, ist unklar. Daraufhin fuhr ein sogenanntes Schülertaxi auf den Wagen auf.

Zwei in dem Kleinbus sitzende Kinder blieben unverletzt; Fahrer und Beifahrerin hingegen erlitten leichte Verletzungen. Im ASB-Fahrzeug wurden drei Menschen, darunter der Fahrer, leicht verletzt.

Der Schaden beträgt den Angaben zufolge rund 30.000 Euro.

nach oben Zurück zum Seitenanfang