Skip to main content

Großer Bedarf

Brennholz steht auch bei den Pforzheimern hoch im Kurs - und führt zu Diebstahl

Als der Kunde sein bestelltes und bezahltes Brennholz in Pforzheim abholen will, ist es schon weg. Rund 750 Euro hat er dafür ausgegeben. Diebstahl ist in den Wäldern, die von der ForstBW bewirtschaftet werden, auf dem Vormarsch. Wie sieht es damit in Pforzheim aus?

Abgeholzte Bäume liegen in einem Wald im Landkreis Celle. Bundeslandwirtschaftsministerin Klöckner (CDU) will beim zweiten Nationalen Waldgipfel über den aktuellen Stand und die finanziellen Hilfen für Waldbesitzer berichten. +++ dpa-Bildfunk +++
Bereit zur Abholung: Holz direkt aus dem Wald wird auch bei Privatkunden immer mehr geschätzt. Vor allem Brennholz ist in diesem Jahr deutlich teurer geworden. Foto: Julian Stratenschulte picture alliance/dpa

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang