Skip to main content

Honorar wird an die Kultur gespendet

Karlsruherin Stefanie Wally ist „Hanna“ aus der Telekom-Werbung: Freundschaft kennt keine Grenzmauern

Allein eine Million Klicks auf YouTube hat der Werbefilm der Telekom mit den beiden Mädchen, dem Luftballon und der Mauer. Die beiden gibt es wirklich - und eine lebt in Karlsruhe und Pforzheim. Stefanie Wally möchte mit ihrem Honorar der Kulturbranche helfen.

Freundschaft gegen alle Widrigkeiten: Anke Behrendt (links) aus Sachsen und Stefanie Wally aus Baden wurden durch einen Luftballon zusammengebracht. Mitten im Kalten Krieg. Ihre Geschichte ist die Vorlage für eine prominente Werbung. Foto: Stefanie Wally

Aktueller könnte die Geschichte der Karlsruherin Stefanie Wally und der Leipzigerin Anke Behrendt kaum sein. Das hat bereits die Deutsche Telekom erkannt und aus der Geschichte der beiden Freundinnen einen emotionalen Werbefilm gemacht, der auf YouTube mittlerweile eine Million Klicks aufweist. Denn in gewisser Weise geht es auch hier um das in Coronazeiten viel zitierte „Social Distancing“, allerdings in einem wesentlich extremeren Fall.

Es ist das Jahr 1988. Anke Behrendt, damals noch Schmidtgen, ist 18 Jahre alt, möchte in der DDR studieren. Da ist nur ein Haken: Sie soll ihre Brieffreundschaft mit der Klassenfeindin aufgeben. Also mit Stefanie Herr, heute Wally, aus Dossenheim bei Heidelberg, die als Sechsjährige einen Luftballon aufstiegen ließ mit einer Postkarte dran. Viel stand nicht drauf, außer, dass sie sich das Bein gebrochen hatte. Die Genesungswünsche kamen aus einem anderen Land.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang