Skip to main content

Verdächtiger ist in Haft

Mann wirft in Pforzheim mit Möbeln und schlägt mit Stange auf Autos ein

Die Polizei hat am Sonntagnachmittag einen 32-Jährigen festgenommen, dem vorgeworfen wird, zuvor eine Serie an Sachbeschädigungen begangen zu haben.

Die Polizei in Landstuhl musste heute einen Jugendlichen auf der Flucht schnappen.
Die Polizei fasste den Mann, nachdem Zeugen Hinweise gegeben hatten (Symbolbild). Foto: Hendrik Schmidt/dpa

Der Polizei ist in Pforzheim nach einer Serie von Sachbeschädigungen ein Fahndungserfolg gelungen. Die Polizei teilte mit, dass die Einsatzkräfte am Sonntagnachmittag einen 32-jährigen Tatverdächtigen vorläufig festnahmen.

Der 32-Jährige steht im Verdacht gegen 17.30 Uhr in der Pforzheimer Nordstadt im Bereich der Sachsenstraße, Bertholdstraße und Karolingerstraße einen Blumenkübel, einen Mülleimer, eine Parkhausschranke beschädigt sowie dort herumstehende Möbel herumgeworfen und beschädigt zu haben. Außerdem soll der Täter mit einer Eisenstange auf mehrere Fahrzeuge eingeschlagen haben. Der entstandene Sachschaden ist derzeit Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizisten nahmen den Tatverdächtigen nach Zeugenhinweisen während der Fahndung vorläufig fest. Es erwartet ihn nun eine Strafanzeige. Die Polizei bittet etwaige weitere Geschädigte oder Zeugen, sich unter der Rufnummer (0 72 31) 1 86 32 11 zu melden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang