Skip to main content

2 Promille

Betrunkener Autofahrer ohne Fahrerlaubnis in Pforzheim unterwegs

Ohne Fahrerlaubnis und betrunken ist ein 36-Jähriger auf Pforzhheims Straßen unterwegs gewesen. Eine Zeugin meldete den Fahrer bei der Polizei.

Ein Mann trinkt aus einer Flasche.
Der Fahrer des Wagens war offentsichtlich alkoholisiert (Symbolbild). Foto: Arno Burgi/dpa

Mit rund 2 Promille ist ein 36-Jähriger mit seinem Auto in der Nacht von Freitag, 22. März, auf Samstag, 23. März, aufgrund absoluter Fahruntüchtigkeit aus dem Verkehr gezogen worden.

Der Fahrer fiel zunächst durch seine auffällige Fahrweise gegen 23.30 Uhr einer aufmerksamen Zeugin beim Befahren der Königsbacher Landstraße auf, teilte das Polizeipräsidium Pforzheim mit.

In der Folge konnte dieser in Remchingen-Wilferdingen einer Kontrolle unterzogen werden. Hierbei nahmen die Polizeibeamten einen Alkoholgeruch wahr.

Er hatte keine Fahrerlaubnis

Ein Atemalkoholvortest vor Ort bestätigte die alkoholische Beeinflussung. Wie die Polizei mitteilte, ergaben die Überprüfungen außerdem, dass der 36-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war.

Er musste eine Blutprobe abgeben und sein Fahrzeug stehen lassen. Nach Angaben des Polizeipräsidiums Pforzheim erwartet ihn ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis.

nach oben Zurück zum Seitenanfang