Skip to main content

Hubschrauber im Einsatz

Schwerer Lkw-Unfall bei Pforzheim: A8 in Richtung Karlsruhe nach stundenlanger Sperrung freigegeben

Bei einem Lkw-Unfall auf der A8 bei Pforzheim wurde ein 35-Jähriger lebensgefährlich verletzt. Die Autobahn in Richtung Karlsruhe war während der Aufräumarbeiten zeitweise voll gesperrt.

Ein Lkw-Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt.
Ein Lkw-Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Foto: Waldemar Gress/Einsatzreport24

Ein schwerer Lkw-Unfall hat ab Donnerstagnachmittag den Verkehr auf der A8 bei Pforzheim in Richtung Karlsruhe ausgebremst. Wie die Polizei mitteilte, wechselte ein 35-jähriger Lkw-Fahrer gegen 12.45 Uhr zwischen den Anschlussstellen Heimsheim und Pforzheim-Süd auf den rechten Fahrstreifen.

Dabei übersah er das unmittelbar vor ihm liegende Stauende und rammte nahezu ungebremst in einen vor ihm fahrenden Sattelzug. Der Aufprall war so stark, dass der 35-Jährige in seinem Fahrerhaus eingeklemmt wurde und sich nicht mehr selbst befreien konnte.

Entladung der Lkw bei Pforzheim gestaltete sich schwierig

Die Feuerwehr holte ihn aus seinem Fahrzeug, der Rettungsdienst flog ihn mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus. Der Fahrer des vorderen Sattelzugs wurde nicht verletzt. Die Höhe des Gesamtschadens ist nicht bekannt, dürfte aber laut Polizei im sechsstelligen Bereich liegen.

Die Bergung der stark beschädigten Fahrzeuge gestaltete sich schwierig, weil der vordere Lkw volle Getränkefässer geladen hatte, die von Hand umgeladen werden mussten.

Die Fahrbahn in Richtung Karlsruhe war bis in den späten Abend hinein zeitweise voll gesperrt. Sofern möglich, gab die Polizei immer wieder den linken Fahrstreifen frei, um Fahrzeuge an der Unfallstelle vorbei zu leiten.

Gegen 21.45 Uhr waren die Bergungsarbeiten abgeschlossen. Ab 22 Uhr solle der Verkehr wieder ohne Einschränkung rollen, teilte ein Sprecher der Polizei mit.

A8 bei Pforzheim bleibt in Richtung Stuttgart gesperrt

Etwa zwei Stunden vor dem Lkw-Unfall hatte auf der Gegenfahrbahn der A8 ein Pkw Feuer gefangen.

Die Fahrbahn wurde so massiv beschädigt, dass die A8 in Richtung Stuttgart für Reparaturarbeiten über Nacht gesperrt werden musste.

nach oben Zurück zum Seitenanfang