Skip to main content

(PF) Pforzheim - Lkw-Fahrer verursacht Unfall unter Alkohol und fährt einfach weiter

Pforzheim (ots) - Ein Lkw-Fahrer ist gestern Morgen offensichtlich alkoholisiert in Pforzheim gegen einen Zaun gefahren und hat danach einfach seine Fahrt fortgesetzt.

Nach derzeitigem Kenntnisstand fuhr der 45-jährige Mann gegen 08:30 Uhr mit seiner Sattelzugmaschine mit Anhänger auf der Frankstraße in Richtung Karl-Friedrich-Straße. Dabei beschädigte er beim Vorbeifahren in der S-Kurve den Zaun eines Spielplatzes und fuhr danach einfach davon. Ein Zeuge beobachtete dies und informierte die Polizei. Im Rahmen der Fahndung konnte eine Streife des Polizeireviers Pforzheim-Nord den Lkw-Fahrer auf Höhe des Amtsgerichts Pforzheim anhalten und kontrollieren. Dabei stellten die Einsatzkräfte Anzeichen für Alkoholkonsum bei ihm wahr. Ein Alkoholvortest ergab einen Wert von rund 0,7 Promille, weswegen der 45-Jährige in der Folge Blut abgeben musste. Es entstand ein Sachschaden von rund 4.500 Euro.

Beatrice Suppes, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim Telefon: 07231 186-1111 E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim, übermittelt durch news aktuell

nach oben Zurück zum Seitenanfang