Skip to main content

Gas und Bremse verwechselt

Auto fährt in Pforzheimer Tiergarten-Apotheke

Am Montagvormittag ist in Pforzheim ein Auto in eine Apotheke gefahren. Verletzt wurde dabei laut Polizei niemand.

Am Montagvormittag ist ein Autofahrer direkt in eine Pforzheimer Apotheke gefahren. Foto: Waldemar Gress

Die Mitarbeiter kamen mit dem Schrecken davon: Ein Autofahrer ist am Montagvormittag gegen 11.30 Uhr direkt in den Eingangsbereich der Tiergarten-Apotheke im Pforzheimer Strietweg gefahren.

Der Fahrer, laut Polizei ein 70 Jahre alter Mann, soll beim Einparken Gas und Bremse verwechselt haben. Er fuhr dann direkt durch die Automatik-Schiebetür. Die gläserne Tür wurde dabei beschädigt.

Schaden beläuft sich auf 20.000 Euro

Im Inneren der Apotheke räumte das Auto die Dekoration ab. Der Sachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt.

Auf Bildern ist zu sehen, dass das Auto komplett im Verkaufsraum der Apotheke steht, mehrere Meter hinter der Tür.

Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste aus der Apotheke geschleppt werden. Feuerwehr und Polizei waren zur Bergung des Autos im Einsatz.

nach oben Zurück zum Seitenanfang