Skip to main content

Rettungshubschrauber landet auf gesperrter B10

Pkw stößt in Pforzheim mit Feuerwehrfahrzeug zusammen: 77-Jährige stirbt

Auf der B10 in Pforzheim ist am Donnerstagnachmittag ein Pkw mit einem Fahrzeug der Feuerwehr zusammengestoßen. Dabei wurde eine Frau getötet und ein Mann schwer verletzt.

Bei dem Unfall auf der B10 in Pforzheim wurde eine Frau tödlich und ein Mann schwer verletzt. Foto: igm

Am Donnerstagmittag hat sich bei Pforzheim ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem eine 77-jährige Frau getötet wurde. Ein 78-jähriger Mann wurde schwer verletzt.

Wie die Polizei mitteilt, befand sich ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr gegen 13:30 Uhr auf der Bundesstraße 10 auf einer Einsatzfahrt. Laut derzeitigem Stand der Ermittlungen bog das Feuerwehrfahrzeug in Höhe Mäuerach nach links in Richtung Kanzlerstraße ab.

Aus bislang noch nicht geklärter Ursache kam es zur Kollision mit einem entgegenkommenden Pkw. Durch den Unfall erlitt die Beifahrerin in dem Auto schwerste Verletzungen. Trotz sofortiger Rettungsmaßnahmen durch die Insassen des Feuerwehrfahrzeugs und den hinzugerufenen Rettungsdienst sowie einen Notarzt verstarb sie kurze Zeit später im Krankenhaus.

Wegen des schweren Unfalls musste ein Rettungshubschrauber auf der B10 in Pforzheim landen. Foto: igm

Der Fahrer des Autos wurde nach derzeitigem Stand schwer verletzt. Die Feuerwehrangehörigen blieben unverletzt, standen jedoch unter Schock. Bei den Rettungsmaßnahmen kam auch ein Rettungshubschrauber zum Einsatz, der auf der zwischenzeitlich gesperrten B10 landete.

Die näheren Umstände des Unfallhergangs sind Gegenstand weiterer Untersuchungen. Ein Sachverständiger wurde zur Rekonstruktion des Unfallhergangs beauftragt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang