Skip to main content

Priorisierung gibt es trotzdem

Nach Impfaktion vor einem Supermarkt muss Pforzheims Pandemiebeauftragte Anfeindungen aushalten

Nach ihrer Impfaktion vor einem Supermarkt muss Pforzheims Pandemiebeauftragte weiter Anfeindungen aushalten. Gleichzeitig führt die Aufhebung der Prioritätenliste zu neuen Herausforderungen.

Harte Bandagen: Mit ihrer Impfaktion in Huchenfeld hat Nicola Buhlinger-Göpfarth viel Wirbel ausgelöst und teils auch Contra erfahren. Nicht nur von Querdenkern. Foto: Christoph Schmidt picture alliance/dpa

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang