Skip to main content

Sieben neue Fälle gemeldet

Corona-Inzidenz in Pforzheim sinkt deutlich

Sieben neue Fälle aus Pforzheim, vier aus dem Enzkreis: Die Zahl der Neuinfektionen geht deutlich zurück. Aber sind die Zahlen auch aussagekräftig?

Die Elektronenmikroskopaufnahme zeigt das Coronavirus SARS-CoV-2. Foto: Niaid-Rml/ZUMA Wire/dpa

Das Landesgesundheitsamt hat am Montag lediglich sieben neue Corona-Infektionen aus Pforzheim gemeldet. Das sind 28 weniger als am Montag vor einer Woche. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt damit auf 236,6.

Das ist wie in den vergangenen Tagen noch immer einer der höchsten Werte im Land. Nur in fünf Kreisen sind die Zahlen noch extremer. Lange hatten sich die Inzidenzwerte in Pforzheim eingangs der dritten Welle auf vergleichsweise niedrigem Niveau bewegt. Damit war es spätestens Mitte April vorbei, als die Zahlen jeweils binnen weniger Tage über 150, über 200, und schließlich weiter über 250 stiegen.

Trendumkehr geschafft?

Zeigt sich nun erstmals ein Gegentrend, analog zur Entwicklung im Bund? Seit gut einer Woche greift die Bundesnotbremse, schon vorher hatte Baden-Württemberg etliche Freiheiten eingeschränkt. Unter anderem mussten Schulen und Kitas in Pforzheim auf Fernunterricht umstellen und es gilt eine nächtliche Ausgangssperre.

Am Sonntag waren die Zahlen erstmals wieder niedriger als am Vortag. Eine Bewegung, die sich am Montag fortsetzte. Ob die deutlich gesunkene Zahl der Neuinfektionen womöglich nur auf einen Fehler bei der Datenübertragung zurückgeht, konnte an zuständiger Stelle in Stuttgart am Montagabend niemand mehr klären.

Drei weitere Todesfälle gemeldet

Aus dem Enzkreis wurden am Montag nur vier neue Infektionen gemeldet – 32 weniger als vor einer Woche. Die Inzidenz sinkt auch hier, und zwar auf 201,4.

Unterdessen meldete das Gesundheitsamt aus der Region drei weitere Todesfälle im Zusammenhang dem Coronavirus. Ein Mann Ende 70 aus Pforzheim sowie zwei Männer Mitte 80 aus dem Enzkreis sind demnach in den vergangenen Tagen mit Covid-19 gestorben. Damit steigt die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Corona in Pforzheim auf 179 und im Enzkreis auf 243 Menschen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang