Skip to main content

Beim Überholen kollidiert

E-Scooter-Fahrer in Pforzheim flüchtet nach Unfall mit Fahrrad

Ein bislang unbekannter E-Scooter-Fahrer hat am Mittwoch in Pforzheim einen Unfall mit einem Fahrradfahrer verursacht. Anschließend verschwand der Unbekannte, ohne nach dem Verletzten zu sehen.

Bei dem Fahrer handelte es sich vermutlich um einen etwa 170 Zentimeter großen Mann mit dunkler Kleidung. (Symbolbild) Foto: Uwe Anspach/dpa/Symbolbild

Auf dem Radweg an der Steubenstraße in Pforzheim hat sich am Mittwochnachmittag ein Radfahrer verletzt. Nach Polizeiangaben fuhr der 66-Jährige gegen 17.30 Uhr in westliche Richtung, als er beabsichtigte nach rechts auf eine Brücke abzubiegen.

Laut derzeitigem Stand der Ermittlungen setzte im Moment des Abbiegens ein hinter ihm befindlicher E-Scooter-Fahrer zum Überholen auf der rechten Seite an. In der Folge kam es zur Kollision, bei der sich der 66-Jährige leicht verletzte.

Der bislang unbekannte E-Scooter-Fahrer verschwand von der Unfallstelle, ohne nach dem Gestürzten zu sehen. Wie die Polizei mitteilte handelte es sich dabei um einen etwa 170 Zentimeter großen Mann mit dunkler Kleidung.

Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizeiinspektion unter 07231 / 186 3111, in Verbindung zu setzen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang