Skip to main content

Mehr Geld und mehr Urlaub

Einigung im Tarifstreit bei Helios in Pforzheim erreicht

Nach insgesamt einem Jahr, vier Streiks und sechs Verhandlungstagen steht der neue Haustarifvertrag für rund 1.000 Beschäftigte am Helios-Klinikum Pforzheim.

Und Friede im Haus: Am Helios-Klinikum in Pforzheim haben sich die Tarifpartner auf einen neuen Vertrag geeinigt. Foto: Stefan Friedrich

Vertreter von Helios und der Gewerkschaft Verdi erzielten jetzt eine Einigung für einen Tarifabschluss mit Laufzeit bis Ende September 2022.

Klinikgeschäftsführer David Assmann kommentierte in einer Helios-Mitteilung: „Wir sind der Auffassung, dass wir mit einer überarbeiteten Entgeltordnung und darüberhinausgehenden linearen Entgeltsteigerungen für die Mitarbeiter unserer Klinik eine attraktive Gesamtvergütung erzielt haben.“

Das Ziel, eine faire Eingruppierung der Mitarbeiter zu schaffen, habe man gemeinsam erreicht. Assmann weiter: „Das Klinikum steht auch 2021 weiterhin vor großen Herausforderungen. Unser Ziel war, einen realistischen Weg hin zu einer auch finanziellen Wertschätzung unserer Mitarbeiter zu finden, aber auch die wirtschaftliche Entwicklung des Klinikums im Blick zu behalten.“

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang